Hunger, Zeitmangel, Zuckerfrei? Bio-Fastfood reloaded!

Kaum habe ich drei Sieger im Bio-Fastfood-Check gekürt, stellt mich die Fastenzeit vor neue Aufgaben. Was kann ich schnell und mit gutem Gewissen zubereiten, ohne dabei versteckten Zucker zu mir zu nehmen? Die Check-Kategorien Herzhaft, Süß und Alleskönner sind geblieben. Der Zucker ist weg. Und: Es mundet! Weiterlesen

Advertisements

Projekt: Zuckerfrei! Wir sind dabei!

Der verdammte Süßkram

Just am Aschermittwoch habe ich mir zum Nachtisch noch ein zuckersüßes Tiramisu reingezogen und wenige Minuten später von Hannah Freys 40 Tage „Projekt: Zuckerfrei“ Challenge gelesen. Ich muss also zugeben: Meine Fastenzeit begann mit einer kleinen Sünde. Berauscht vom Tiramisuzucker habe ich mich spontan entschlossen, mitzumachen. Dann eben noch einen Tag länger! 40 Tage ohne die süßen, weißen Brösel – kann doch nicht so schwer sein. Denkste. Weiterlesen

Hunger und Zeitmangel? Bio-Fastfood!

Futtersuche

Ob Mama oder nicht, es ist eine vertraute Szene: Nix im Kühlschrank, alle haben Hunger und halbwegs gesund, bio und lecker soll das ersehnte Essen auch noch sein. Ich habe mich in den letzten Monaten (vor allem aufgrund häufig auftretender Zeitknappheit wegen eines anderthalbjährigen Powerpaketchens) durch die Fertiggericht-Regale der Bio-Supermärkte gefuttert. Nicht wahllos. Sondern mit einem Ziel: Ich will Fastfood, das schmeckt und Spaß macht! Hier meine Top 3 der Kategorien herzhaft, süß und Alleskönner. Weiterlesen

Leben als Mama und Frau: Ich-sagen, bitte!

Mutter sein heißt auch: Man selbst sein. Dazu gehört, dass eine Mama auch mal an sich denkt. Eines der 20 Symptome des Elternseins ist laut Zürcher Tagesanzeiger nämlich, dass vor allem Frauen in der Elternrolle bald kaum mehr als „Ich“ existieren: „Wir gehen heute shoppen“, „Wir fühlen uns heute etwas ausgelaugt“, „Wir hätten gerne eine Rhabarberschorle“. Zugegeben, die Stunden sind rar, in denen man als Mutter alleine eine Freundin trifft oder faul auf der Couch liegt. Dabei kompensieren genau diese Momente das Gefühl, permanent Bedürfnisse zu stillen und die eigenen gelegentlich zu vergessen. Erholung muss her. Und kann so einfach sein: Weiterlesen